Insektenhotel

Inklusion in der Kleintierzucht

Zur Zeit wird an einem weiteren Projekt gearbeitet: In Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum für berufliche Bildung (KobBi) der Lebenshilfe Gießen, wird ein großes Insektenhotel (Wildbienenhotel) in der Heuchelheimer Zuchtanlage am Hinkesweg erstellt.

Eine KobBi-Projektgruppe übernahm den Holzschutzanstrich auf „insekten­verträglicher“ Leinölbasis und baute das Insektenhotel in der Klein­tier­zucht­anlage zusammen. Gemeinsam mit Mitgliedern des Vereins konnte das Bauwerk aufgestellt und verankert werden. Weitere Gruppen des KobBi werden in nächster Zeit die Innen­aus­ge­staltung übernehmen. Die Fächer für die Füllungen werden mit Lehm, Nisthölzern, Tannen­zapfen, Pflanzenstielen, Rinden und Porenziegelsteinen gefüllt werden.

Ziel des Lebenshilfe-Berufsbildungsbereiches ist es, für Menschen mit Behinderung eine Arbeit zu finden, die sie ausfüllt und die – wenn sie entsprechend begleitet wird – für alle erfolgreich ist. Nach dem Motto: „Wir stärken Ihr Selbstbewusstsein im wahrsten Sinne des Wortes: „sich selbst bewusst sein“, findet in der Lebenshilfe Gießen jeder und jede das richtige Angebot, kann seine Kenntnisse und Fähigkeiten anwenden und neues dazu lernen. Von dieser Inklusion profitieren sowohl der KTZV Heuchelheim wie auch die Teilnehmer am Bildungsprojekt.